ZUSATZPRODUKTE FÜR UNSERE ENTERPRISE KUNDEN

AB CA 400 ARBEITSPLÄTZEN (EE-EMB)

Active Dataguard

30.07.01

Der Active Dataguard wird eingesetzt, um Datenbänke vor Datenverlusten durch Fehler zu schützen.

Partioning

30.07.02

Die Partitionierung ist eine leistungsstarke Funktion, mit der Tabellen, Indizes und indexorganisierte Tabellen in kleinere Teile unterteilt werden können.

Diagnostics & Tuning Pack

30.07.03

Das Diagnostic & Tuning Pack ist eine umfassende Lösung, um die Datenbankleistung zu analysieren und Performanceverbesserungen zu erzielen.

OLAP

30.07.04

Online Analytical Processing (OLAP) als Grundlage für Business-Intelligence-Anwendungen.

Advanced Security

30.07.05

Advanced Security bietet Dienste für Datenverschlüsselung und starke Authentifizierung.


Active Dataguard

Ihre Datenbänke vor Verlustfehlern schützen.

Der Active Dataguard wird eingesetzt, um Datenbänke vor Datenverlusten durch Fehler zu schützen. Zur Datensicherung erstellt der Active Dataguard eine sog. Standby-Datenbank. Diese kann georedundant getrennt gespeichert werden und ist eine synchronisierte Kopie der produktiven Primärdatenbank. Das bedeutet, dass sämtliche Daten synchron (zeitgleich) auf der Standby-Datenbank gesichert werden. Dies hat den Vorteil, dass bei einem Fehlerfall zu jeder Zeit direkt auf die synchrone Standby-Datenbank umgestellt werden kann – ohne, dass Daten verloren gehen. Der normale Geschäftsbetrieb kann somit innerhalb kürzester Zeit wieder aufgenommen werden.  

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Datensicherung und Notfallwiederherstellung für Unternehmensdaten

  • Durch synchronisierte Standby-Datenbank schnelle Wiederherstellung des normalen Geschäftsbetriebs im Fehlerfall

  • Nutzung im Zuge von Software-Upgrades zur Minimierung der Downtime der Anwendung

  • Nutzung für Reporting-Zwecke, um den Workload auf der Primärdatenbank zu reduzieren

Anwendungsfall

Die Datenbank kann für eine höhere Datensicherheit an zwei verschiedenen Standorten, die geotechnisch getrennt sind (georedundant), synchron gehalten werden. 


Partitioning

Tabellen, Indizes und indexorganisierte Tabellen in kleinere Teile unterteilen.

Die Partitionierung ist eine leistungsstarke Funktion, mit der Tabellen, Indizes und indexorganisierte Tabellen in kleinere Teile unterteilt werden können. Auf diese Weise kann die Zugriffsgeschwindigkeit auf einzelne Datensätze verbessert werden. Um die Vorteile des Partitioning auszuschöpfen, müssen die Partitionierungskriterien (z.B. Unterteilung von Datensätzen nach Datum) sinnvoll gewählt werden. Außerdem müssen die Abfragen auf partitionierte Tabellen entsprechend gestaltet werden. 

Leistungsspektrum

  • Steigerung der Zugriffsgeschwindigkeit auf einzelne Datensätze 

  • Verbesserung der Verfügbarkeit durch die Verwaltung einzelner Partitionen

  • Kostenreduktion durch Speicherung der Daten auf bestmögliche Art und Weise

Anwendungsfall

Wenn verarbeitende E-Mails mehrere hundert Millionen übersteigen, kann die E-Mail-Tabelle auf mitarbeiterbezogene, mandantenbezogene und/oder datumsbezogene Tabellen automatisch vielfach unterteilt werden. Damit können beispielsweise aus 100 Millionen E-Mails oder anderen Datensätzen einer Tabelle automatisiert 500 Tabellen mit je 20.000 Einträgen erzeugt werden. Damit ist die Zugriffsgeschwindigkeit bei diesen Größenordnungen von Datenmengen trotzdem hochperformant. 


Diagnostics & Tuning Pack

Datenbankleistung analysieren und Performanceverbesserungen erzielen.

Es bietet einzigartige Funktionen wie die automatische Erkennung von Leistungsengpässen, eine geführte Problemlösung und eine umfassende Systemüberwachung. Dadurch können Systemressourcen besser genutzt und Performancegewinne geschafft werden. Die Überwachung, Verwaltung und Optimierung der Datenbankleistung wird durch die Datenbankadministratoren der mb Support durchgeführt. 

Leistungsspektrum

  • Umfassende Systemüberwachung 

  • Ausschöpfen der Systemressourcen im Hinblick auf Performanceverbesserungen


OLAP – Online Analytical Processing 

Online Analytical Processing (OLAP) als Grundlage für Business-Intelligence-Anwendungen.

Mit der OLAP-Funktion von openVIVA c2 können Analysemaßnahmen erstellt werden, darunter Zeitreihenberechnungen, Finanzmodelle, Prognosen, Zuweisungen, Regressionen und mehr. Hunderte von Analysefunktionen können einfach in benutzerdefinierten Funktionen kombiniert werden, um nahezu jede analytische Berechnungsanforderung zu lösen. 

Leistungsspektrum

  • Einfache Erstellung von umfangreichen Analysen 

  • Kombination von Analysefunktionen zur Abbildung individueller Berechnungsanforderungen


Advanced Security

Dienste für Datenverschlüsselung und starke Authentifizierung.

Es schützt vertrauliche Daten vor unbefugtem Zugriff durch das Netzwerk und das Betriebssystem. 

Advanced Security schützt außerdem vor Diebstahl, Verlust und unsachgemäßer Außerbetriebnahme von Speichermedien und Datenbanksicherungen. 

Leistungsspektrum

  • Sicherer Schutz aller Anwendungsdaten: Verschlüsselung des gesamten Tablespaces oder bestimmter vertraulicher Spalten 

  • Maskierung sensibler Daten in der Anwendung: Data Redaction erlaubt die Maskierung sensibler Daten, die in der Anwendung ausgegeben bzw. angezeigt werden 

  • Transparent Verschlüsselung für Oracle-Datenbankverkehr, Festplattensicherungen und Exporte 

  • Höchste Identitätssicherheit: Unterstützung für starke Authentifizierungslösungen auf PKI-, Kerebos- und RADIUS-Basis

Allg. Geschäftszeiten

  • Montag bis Donnerstag:
    08:30 - 12:00 Uhr & 13:00 - 16:30 Uhr

    Freitag:
    08:30 - 12:00 Uhr & 12:30 - 14:00 Uhr

Kontakt

  • mb Support GmbH
    Friedenstraße 18
    93053 Regensburg

    Tel.: +49 941 94 260-0
    Fax: +49 941 94 260-111
    info@mbsupport.de