moreBUSINESS.insure

moreBUSINESS.insure BiPRO Consumer

30.06.01

Produkt für BiPRO Consumer

moreBUSINESS.insure BiPRO Provider

30.06.02

Produkt für BiPRO Provider

moreBUSINESS.insure Forms

30.06.04

Digitales Formularwesen zur Erstellung individueller Formulare, die von Dritten online Bearbeitet werden können. 

moreBUSINESS.insure PaperflowX

30.06.05

openVIVA c2 verarbeitet PDF Dateien (z.B. aus Scans oder E-Mail Anhängen) automatisiert mittels modernster OCR Technologie.

moreBUSINESS.insure Ausschreibungen

30.06.06

Mit diesem Produkt lässt sich der komplette Ausschreibungsprozess mit openVIVA c2 abwickeln. 

Schnittstelle NAFI

10.06.07

Übergabe der in openVIVA c2 erfassten Daten an das Vergleichsprogramm.


Vereinfachter Datenaustausch mit BiPRO

Die BiPRO-Schnittstelle ermöglicht eine immens vereinfachte und beschleunigte Kommunikation mit dem Versicherer. Anstatt für jeden Versicherer einen eigenen BiPRO Account anlegen zu müssen, muss ab sofort nur noch ein Account als zentrale Einheit für die Abholung der Dokumente eingestellt werden. Als diese zentrale Einheit dient moreBUSINESS.insure. Auf der moreBUSINESS.insure Plattform werden sämtliche Dokumente von allen angeschlossenen Versicherern zur Abholung vorgemerkt und in openVIVA c2 importiert. Für den Import können Geschäftsvorfälle vordefiniert werden. Der Import der Dokumente findet dann automatisiert statt. Die Dokumente werden nach Ihren Einstellungen verknüpft und direkt zuständigen Mitarbeitern zugeordnet.

Vorteile von BiPRO

  • Kein Papier mehr beim jeweiligen Produktgeber (je nach Produktgeber verschieden)

  • Automatisierte Dokumentenverarbeitung ohne Scannen

  • Keine doppelte Dateneingabe

  • Kein langes Warten auf Papierakten

  • Einsparung von Lagerkosten und Arbeitszeit

  • Informations- und rechtssichere Archivierung

  • Dokumente sind nach der Abholung direkt für mehrere Mitarbeiter verfügbar

  • Automatisierte Geschäftsvorfälle in openVIVA c2

  • Dokumente sind durch Indexierung durchsuchbar

BiPRO Norm 430: Übertragung von Dokumenten, Vorgängen und GDV-Daten

Die Plattform moreBUSINESS.insure dient als zentrale Einheit. Hier werden sämtliche Dokumente von allen angeschlossenen Versicherern gesammelt und in openVIVA c2 importiert. Für den Import können Geschäftsvorfälle definiert werden, sodass die Verarbeitung der Dokumente automatisiert durch eine Workflow-Engine stattfindet. Die Workflow-Engine verknüpft die Dokumente Ihren Einstellungen entsprechend und ordnet sie zuständigen Mitarbeitern zu. 

BiPRO Norm 440: Deeplink – Externe Navigation in Versicherer-Portalen

Auf Basis der BiPRO Norm 440 können Anwender direkt aus openVIVA c2 heraus auf Versicherer-Portale zugreifen. Dies geschieht über einen sogenannten Deeplink, mit dem Informationen zu

  • Kunden

  • Verträge

  • Schäden etc.

aufgerufen werden. Ein manuelles Einloggen in das Maklerportal wird überflüssig.

Funktionsweise


moreBUSINESS.insure Forms

Selbst gestaltete Formulare versenden und direkt in openVIVA c2 auswerten

Der Umfang an Formularen, die Versicherer bzw. Makler ihren Kunden zukommen lassen, ist enorm. Noch immer werden die Dokumente zum Großteil auf dem Postweg versandt. Dies verursacht einen immensen Aufwand an Arbeitszeit und Kosten. 

Mit dem in openVIVA c2 integrierten digitalen Formularwesen können Sie schnell und einfach individuelle Formulare designen. Die Formulare können zur Online-Bearbeitung an Dritte (Kunden/Partner) versandt werden. Die erfassten Werte können automatisch in openVIVA c2 übernommen. 

Mit dem digitalen Formularwesen können Sie:

  • Ihre Formulare online selbst designen oder Vorlagen nutzen

  • Datenfelder aus openVIVA c2 verwenden

  • Daten aus einem vorangegangenem Formular vorausgefüllt im Dokument anzeigen

  • Termin für eine automatische Erinnerung einstellen

  • Den Bearbeitungsstatus des Kunden jederzeit einsehen

  • Eingegebene Daten bzw. das ausgefüllte PDF direkt in openVIVA c2 übernehmen

  • Bei fehlerhaften Eingaben: Das Formular mit der Bitte um Korrektur per E-Mail zurück senden

  • Die Daten in openVIVA c2 weitergeben durch Zuordnung eines Sachbearbeiters bzw. Betreuers

  • Die Daten an Kunden/Partner weitergeben durch Freigabe im jeweiligen Self Service Portal oder per E-Mail

  • Den Formularversand durch umfassende Dashboards verwalten

Wie kann das digitale Formularwesen Sie in Ihrem Arbeitsalltag unterstützen?

Die Technik: Das passiert im Hintergrund


moreBUSINESS.insure PaperflowX

PDF Dateien automatisch verknüpfen

Mit mB.i PaperflowX lassen sich PDF Dateien automatisch verknüpfen. Für die automatische Verknüpfung, die mittels OCR (engl. Für optical character recognition) Technologie stattfindet, sind nur wenige technische Voraussetzungen nötig. Denn die OCR Erkennung wird zentralisiert über die Datenaustauschplattform moreBUSINESS.insure durchgeführt.

Mittels der OCR Technologie werden die PDFs nach relevanten Informationen wie der Kunden- oder Schadennummer durchsucht. Anhand der erkannten Daten werden die PDFs in Ihrem openVIVA c2 mit entsprechenden Kundendaten verknüpft und dem zuständigen Mitarbeiter zugeordnet. Die Regeln für die automatisierte Verknüpfung und Zuordnung können Sie vorab für jeden Geschäftsvorfall individuell einstellen.

Wesentliche Funktionen

  • Anlegen beliebig vieler Verzeichnisse für Ihre PDF Dateien

  • Einstellungsmöglichkeiten zur Verknüpfung und Benachrichtigung für jeden Geschäftsvorfall

  • Verarbeitung der PDF Dateien über die Plattform moreBUSINESS.insure

  • Übermittlung der verarbeiteten Dateien zu openVIVA c2

  • Automatisches Durchsuchen der Dateien nach Informationen (Kunde, Versicherer, Kfz Kennzeichen, Vertrags- und Schadennummern)

  • Automatische Verknüpfung mit Kunde, Vertrag, Objekt, Schaden in openVIVA c2

  • Automatische Benachrichtigung zuständiger Mitarbeiter

So funktioniert die OCR Verarbeitung in openVIVA c2

Sie können diese zunächst in einer lokale Ablage ablegen. Für jeden Geschäftsvorfall muss eine Ablage definiert werden.

openVIVA c2 überprüft in regelmäßigen Abständen die von Ihnen definierten Ablagen und importiert neue Dokumente in das System. Sie können festlegen, ob die Dokumente nach dem Import in Ihrem lokalen Filesystem oder auf der Datenbank gespeichert werden sollen. Nach dem Import in openVIVA c2 werden die Dokumente für die OCR Verarbeitung an die Datenaustauschplattform moreBUSINESS.insure gesendet. Auf Basis der in openVIVA c2 vorab getroffenen Geschäftsvorfall-Einstellungen werden die Dokumente nun automatisch verknüpft (mit Kunden/Vertrag/Objekt/Schaden) sowie zuständigen Mitarbeitern zugeordnet. Die Verarbeitung der Dokumente erfolgt asynchron.

Anmerkung: Mit mB.i PaperflowX ist es auch möglich, Scans von analogen Papierdokumenten zu verarbeiten. Nach dem Scannen des Dokuments wird das entsprechende PDF dafür einfach wie in der oben beschriebenen Vorgehensweise in eine lokale Ablage zur Weiterverarbeitung gelegt. Alternativ kann natürlich auch direkt in die definierte Ablage gescannt werden.

Zuordnung nach Ihren Regeln

Um alle PDF Dateien Ihren Anforderungen entsprechend zu verknüpfen, können Sie für jeden Geschäftsvorfall Regeln für den OCR Import definieren. Bestimmten Sie allgemeine Zuordnungsregeln wie:

  • Betreff

  • Erinnerungen und Priorität

  • Sichtbarkeit in Portalen

  • Verknüpfung mit Kunden, Verträgen, Schäden, etc. 

  • Vorbelegung eigens definierter Kategorien

  • Zuweisung zuständiger Sachbearbeiter, Mitarbeiter, Betreuer

Schnell und effektiv suchen

Ihre digitalisierten Dokumente werden mit entsprechenden Suchkriterien gespeichert (Verschlagwortung/Indexierung). Dadurch ist eine Volltextsuche möglich. Tausende Dokumente können somit gleichzeitig in eine Suchnachfrage nach beliebigen Schlüsselwörtern einbezogen werden. 

Funktionsweise


moreBUSINESS.insure Ausschreibungen

Mit openVIVA c2 können Sie den kompletten Ausschreibungsprozess abwickeln. Für jede Art der Ausschreibung können Sie Vorlagen mit individuell erstellen Formularen anlegen. Der Ausschreibung werden dann Risikoträger zugeordnet, die das Formular zur Online-Bearbeitung erhalten. Die eingegebenen Werte werden automatisch in openVIVA c2 übernommen. Hier können Sie die Werte evaluieren, um das beste Angebot auszuwählen.


moreBUSINESS.insure NAFI (KFZ Einzel)

Durch die Anbindung der NAFI (KFZ Einzel) Schnittstelle können Sie direkt aus openVIVA c2 heraus die erfassten Daten aus einem Vertrag an das Vergleichsprogramm übergeben lassen, um einen Tarifvergleich zu starten. Sie müssen die Daten hierfür nicht erneut eingeben. Auch eine Neuanlage aus dem Kunden ist möglich. Die Ergebnisse aus NAFI können in openVIVA c2 übernommen werden.

Zentraler Datenaustausch mit

mB.i

Und den Produkten: mB.i Consumer, mB.i Provider, mB.i Forms, mB.i PaperflowX, mB.i Ausschreibungen & mB.i NAFI.

Allg. Geschäftszeiten

  • Montag bis Donnerstag:
    08:30 - 12:00 Uhr & 13:00 - 16:30 Uhr

    Freitag:
    08:30 - 12:00 Uhr & 12:30 - 14:00 Uhr

Kontakt

  • mb Support GmbH
    Friedenstraße 18
    93053 Regensburg

    Tel.: +49 941 94 260-0
    Fax: +49 941 94 260-111
    info@mbsupport.de