Skip to main content

Lösungen von mb Support sind Strategieelement der MRH Trowe

  • MRH Trowe IT-Strategiemeeting bei der mb Support
  • Skalierbarkeit als Schlüssel für den digitalen Erfolg
  • openVIVA c2: Vom Verwaltungs- zum Strategietool

Kürzlich durften wir die IT-Abteilung unseres Kunden MRH Trowe für ihr jährliches Strategiemeeting bei uns im Haus begrüßen. Seit 2009 sind die Lösungen der mb Support bei dem Gewerbe- und Industriemakler im Einsatz und zu einem wichtigen Baustein seiner Buy & Build-Strategie geworden: Aus den anfangs 40 Anwender:innen sind 900 geworden, es gab einen Technologiewechsel (von Windows auf LINUX), openVIVA c2 verwaltet alle Mandant:innen der MRH Trowe und ist mit in die Cloud umgezogen. Projekte wie diese zeigen, wie durch eine langfristige strategische Planung unserer Kunden, die uns als ihren Technologiepartner berücksichtigen, die digitale Zukunft zu bewältigen ist.

Wir sind sehr dankbar für das Vertrauen, das uns unsere Kunden entgegenbringen. Unsere Mission ist es, dass unsere Kunden die wettbewerbsfähigsten sind. Das erreichen wir, weil wir sie aktiv über den Lizenzkauf hinaus begleiten und Teil ihrer Digitalisierungsstrategie sind. Denn unsere Lösungen sind mittlerweile weit mehr als ein Verwaltungstool: Wir bieten unseren Kunden ein starkes Strategieinstrument.

Martin Böddecker – Geschäftsführer der mb Support

Keine andere Branche ist so dynamisch und für alle anderen Wirtschaftszweige so zukunftsweisend wie die Technologiebranche. Die Möglichkeiten, die wir dadurch schaffen, sind enorm. Heutzutage gilt es nicht mehr nur Schritt zu halten, man muss stets einen Schritt voraus sein, um den digitalen Anschluss nicht zu verlieren. Der Schlüssel in eine digitale Zukunft lautet „Skalierbarkeit auf allen Ebenen“.

Skalierbarkeit ist auch ein wichtiges Stichwort in der Strategie der MRH Trowe, die dieses Jahr erneut stark gewachsen ist – und openVIVA mit ihr. 

Wir freuen uns über die intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit mb Support. Gemeinsam wachsen und begegnen wir den digitalen Herausforderungen strukturiert und effizient. So schaffen wir einen klaren Mehrwert für uns und unsere Mandanten.

Lars Mesterheide – Vorstand MRH Trowe

Als Softwareunternehmen sind wir überzeugt: Nur wer Skalierbarkeit als wichtigen Strategiefaktor erkennt und sie zu seinem Vorteil nutzt, geht als Gewinner des digitalen Wandels hervor.


Foto: (v.l.n.r.): Lars Schneider (Head of IT MRH Trowe), Lars Mesterheide (Vorstand MRH Trowe), Hannes Novak (AllCloud), Martin Böddecker (Geschäftsführer mb Support)

Lesen Sie auch: mb Support importiert 250.000 E-Mails für MRH Trowe